Unser Stamm

Der Stamm 56 Ehingen wurde 1990 gegründet. Aus nur ein paar Kindern wuchs der Stamm bis heute und begeistert nach wie vor noch Jung und Alt.

Bei uns sind die Kinder in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Mädchen und Jungs sind in verschiedenen Teams.

Ab 6 Jahren kann man bei den Rangers anfangen und wird Starter. Schon die Kleinsten können bei vielen Aktionen mitmachen und erhalten Abzeichen für ihr Fahrtenhemd.

Ab 9 Jahren wird man Kundschafter und ist schon bei allen Camps mit dabei. Man lernt den Umgang mit Karte und Kompass, Säge und Beil und wie man das Campessen ordentlich versalzt.

Mit 12 Jahren geht’s dann so richtig los! Für Euch wird es Hajks und andere Herausforderungen geben. Ihr werdet immer mehr selbst machen müssen und lernt somit auch Verantwortung zu übernehmen. Und ab 14 Jahren könnt Ihr auf ein JLTC (Junior Leiter Trainings Camp). Danach dürft Ihr mit einem voll ausgebildeten Leiter als Juniorleiter ein Team leiten.

Wenn Ihr 15 Jahre alt seit, werdet Ihr zum Pfadranger. Mit der Scout-Prüfung und den RIDEs habt Ihr die Möglichkeit, in anderen Stämmen oder sogar anderen Ländern den Menschen zu helfen und spürt dabei, was Nächstenliebe bedeutet.

Ab 18 und mit dem NTC (National Trainings Camp) in der Tasche seid Ihr Leiter und könnt ein Team leiten. Eure Aufgaben werden sein:

  • Kinder und Jugendliche zu Jesus zu führen,
  • Kinder und Jugendliche bei Jesus zu halten,
  • Kinder und Jugendliche bereit zum Dienst für Jesus zu machen.

Ihr werdet den Kindern pfadfinderische Werte vermitteln und sie auf ihrem Weg zum Leiter begleiten.

Eine obere Altersgrenze gibt es nicht. Also scheut Euch nicht und kommt doch einfach mal bei dem nächsten Stammtreff vorbei. Unser Stammleiter Andreas Fischer wird Euch dann gerne weitere Informationen geben.

Jeden Freitag treffen wir uns von 17:00 bis 19:00 Uhr im Gemeindehaus in der Heufelderstraße 13 in 89584 Ehingen. In den Ferien und an beweglichen Ferientagen findet aber kein Stammtreff statt. Außerdem gibt es jeden dritten Freitag einen Teamtreff, wo die Teams sich auch mal außerhalb der gewohnten Zeiten treffen und andere Aktivitäten (Klettern, Wandern und vieles mehr) machen. Die genauen Termine findet Ihr in unserem Kalender.

Um 17 Uhr fangen wir mit einer Begrüßung an. Danach werden ein paar Lobpreislieder gesungen. Es gibt auch eine Andacht, welche ein paar Minuten dauert und wobei die Kinder etwas über Gott und das gelebte Christ-Sein lernen. In der Teamzeit arbeiten sie dann in ihrem Logbuch auf die nächste Prüfung hin und lernen dabei, was für Zeltarten es gibt und wie man sie aufbaut, welche Knoten und Bünde man wann und wo verwendet und wie man seinen Teamleiter am schnellsten auf die Palme bringt… Spiel und Spaß (soweit man das nicht schon beim Teamleiter-Ärgern hatte) kommt natürlich auch nicht zu kurz. Von 18:30 Uhr bis ca. 18:55 Uhr gibt es für die Großen und Kleinen Spiele. Abschließend werden ab 18:55  Uhr noch wichtige Informationen für den nächsten Stammtreff weitergegeben und nach einer Verabschiedung ist dann der Stammtreff vorbei.